shim shim shim shim shim
shim shim shim
shim shim
shim
Naturheilpraxis
shim shim shim

Naturheilpraxis

Thomas Körner

O.-Neidhart- Platz 7
73337 Bad Überkingen

Tel.: 07331- 40650
Fax 07331- 307424

shim shim

Ja geht`s noch...?

|

   

Ja geht`s noch...?


Mir scheint, dass sich eine erhebliche Masse unseres Volkes zu einer eingeschlafen-dahin-dümpelnden Herde Schlafschafe entwickelt hat.

Überwiegend damit beschäftigt sich abzulenken mit irgendwelchen mehr oder weniger manipulierten Medien, irgendwelchem materiellen Plunder im Überfluß, Krankheitsbildern, welche va. durch Streß, Bewegungsmangel, Fehlernährung in ihrem Entstehen gefördert werden, einer Ernährung, welche nur krank und depressiv machen kann, weil sie unter soviel Leid erzeugt wurde....

Eine erhebliche Masse unseres Volkes, welche den Zugang zu einem mitfühlenden Herzen als Zentrum des Fühlens und der daraus resultierenden Entscheidungen verloren hat. Wo herzliche Entscheidungen auf der Strecke blieben, welche ganz von selbst Freude, inneren Frieden und Zufriedenheit entstehen lassen.

Stattdessen Kampf, Konkurrenz, Mobbing, Druck bis zum "geht-nicht-mehr", welcher heute medizinisch elegant als Burn-out-Syndrom, Erschöpfungs-Syndrom, neurovegetative Dysregulation, Depression... diagnostiziert wird.

Wie Innen, so Aussen! Wie im Kleinen, so im Grossen! Was passiert da gerade flächendeckend im Hintergrund?

Ukraine, EU,Euro, Griechenland, Russland, Amerika...Und was passiert da wirklich? Geht es da vielleicht wieder vorwiegend um Macht, Besitzansprüche, Beherrschen...?

Und was bekommt der Otto-Normalverbraucher wirklich über die "normalen Medien" mit, welche vielleicht so manipuliert sind, dass man diese schon Lügen nennen darf? Interessenverbände, welche Geld und somit Macht haben und angeben, was und wie etwas unter`s Volk verbreitet wird.

Und das nennen wir Hochkultur?

Eine Hochkultur ist für mich ein Volk, welches bewusst ist und weiß, was wirklich wichtig ist, was im Herzen wirklich gut tut. Und es setzt dies an oberste Stelle seiner Prioritäten. Friedvolles und respektvolles Miteinander, Harmonie, Würde, Wertschätzung, Dankbarkeit und Respekt vor der Schöpfung und ihren Geschöpfen. Tiere inclusive !!!

Und was passiert da derzeit flächendeckend und im grossen Stil?

Ausbeutung, Missbrauch, Profitgier, Machtansprüche durchsetzen...

Ganze Märkte, um Krankheiten zu schaffen, zu erhalten und zu pflegen. Im alten China wurde der Mediziner dafür bezahlt, dass er seine Anvertrauten gesund erhielt...bei uns klingeln die Kassen nur, wenn es möglichst viele Kranke gibt, welche möglichst lange krank gehalten werden (oder sich krank  halten lasen)und brav möglichst bis zu ihrem Lebensende ihre Medikamente schlucken.

Es wird bei uns Nahrung erzeugt, da sagt man in Bayern: "Da graust der Sau!" Nahrung, welche nur krank, dumpf und unglücklich machen kann. Schau dir mal die Menschen an, welche volle Einkaufskörbe vor sich herschieben. Die müssten doch vor Freude tanzen und lachen. Mir fällt auf, dass die Masse dabei unglücklich aus der Wäsche schaut.

Ensetzliches Leid bei der Fleischerzeugung, wo diese Kreaturen das ihnen zugefügte Leid als Information in sich speichern und es so auf ihre Konsumenten übertragen. Und da soll Freude aufkommen beim Essen aufkommen ? Das ist eine Form von schwerer Geisteskrankheit !

Und bei der Masse der konventionellen Pflanzenerzeugnisse keinen Deut besser. Genmanipulation, Einsatz von Giften, um die schwächelnden Pflanzen bis zur Ernte durchzubringen. Ich selbst habe oft Kontakt zu Landwirten, welche mir das bestätigen. Kürzlich sagte einer zu mir, dass er den Eindruck hat, dass das Saatgut so manipuliert ist, dass immer öfter gespritzt werden muss. Ja klar, denn an den Spritzmitteln ist das grosse Geld verdient. Früher, so der Landwirt, wurde der Raps 2mal gespritzt, heute wird er bis zu 5mal gespritzt. und es tut ihm in der Seele weh, wie er die Böden dabei vergiftet, aber er ist in der Zwickmühle, und tut er es nicht, dann werden seine Produkte nicht abgenommen...daraus resultierendes massenhaftes Bienensterben...wird einfach in Kauf genommen.

Das alles sind fein- und grobstoffliche Informationen, welche sich bis in den Geist der Verbraucher leidvoll auswirken...

Was tun? Tun beginnt bei jedem Einzelnen von uns selbst und setzt Sein voraus : Be-wusst-sein ! Und dann kann jeder für sich entscheiden, welchen Weg er/sie beschreiten möchte, kann sich loslösen von un-guten Gepflogenheiten, welche bisher als normal galten und man einfach versuchte drüber hinweg zu sehen. Jede und Jeder von uns kann einen Kurs einschlagen, zu welchem das Herz JA sagt. Jeder für sich und hoffentlich immer mehr Menschen zusammmen. Und ohne Anspruch, dass sich da jetzt unbedingt am Massen-Bewusstsein sofort etwas ändern muss.

Ich kann nur vage hoffen, dass immer mehr Menschen aufwachen und sich be-sinnen, sich be-wusst-werden, dass es so nicht weitergehen kann und darf. Dass dieses Verhalten und der Umgang mit der Schöpfung im Herzen so weh tut, dass es nur noch Ablenkung braucht, um den Schmerz zu unterdrücken.

In diesem Sinne, und ich wünsche mir dein mutiges Bekennen zur Stimme deines Herzens. Ich wünsche mir, dass du aus deinem Herzen heraus den Mut entwickelst, aufzuwachen und zu dir zu sagen:" So nicht mehr mit mir ! Jetzt reicht`s ! Das fühlt sich für mich in meinem Herzen nicht gut an und ich bin bereit die Spur zu wechseln. Mein Herz soll mein Navigator sein !

 

Auf respektvolle und herzliche Zeiten und die Hoffnung stirbt bekanntlich doch als letztes - Thomas Körner

 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.heilpraktiker-finder.de | www.portasanitas.de | login


Naturheilpraxis Thomas Körner
Otto- Neidhart- Platz 7, 73337 Bad Überkingen
Telefon
Fax 07331 307424
E-Mail aet
http://www.naturheilpraxis-koerner.de/Ja-gehts-noch...-136.html
shim shim
shim shim shim
shim shim shim
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK