shim shim shim shim shim
shim shim shim
shim shim
shim
Naturheilpraxis
shim shim shim

Naturheilpraxis

Thomas Körner

O.-Neidhart- Platz 7
73337 Bad Überkingen

Tel.: 07331- 40650
Fax 07331- 307424

shim shim

Was heilt ?

|

   

Was heilt?


Nun, für mich als praktizierender Heilpraktiker, ist dies natürlich seit mehr als 2 Jahrzehnten ein Kernthema.

Wie funktioniert Heilung?

Wer oder was veranlasst Heilung?

Ist Heilung abhängig von bestimmten Wirkstoffen, Techniken,Know-how...?

Bestimmt, so meine Erfahrungen, brauchen akute Erkrankungen oft Sofortmassnahmen, ein bestimmtes Wissen und auch die Kompetenz, dieses Wissen und dazugehörende Arzneien und Apparate sofort und lebenserhaltend einzusetzen.. Sofort zu handeln, den Verstand und auch das Geschick gepaart mit fachlicher Kompetenz dafür einzusetzen, das zeichnet die Notfallmedizin aus. Schön, dass es diese gibt!

Doch in meine Naturheilpraxis kommen meist andere Krankheitsbilder und deren Trägerinnen/Träger.

Diese Krankheitsbilder zeigen sich oft als schon länger oder lange andauernd=chronisch, oft schon reichlich therapiert (bis hin zu austherapiert), ohne dass sich wesentliche Verbeserungen gezeigt hätten.

Die Menschen, welche diese Krankheitsbilder tragen, sind oft verzweifelt und so manche Diagnose macht dann auch wenig Hoffnung auf ein Wiedererlangen von Gesundheit.

Häufig noch begleitet von Schmerz, welcher Körper und Geist zermürbt und nicht selten in eine tiefe Angst führt (die Angst, der Krankheit und dem Leiden machtlos und ohnmächtig gegenüber zu stehen). Später geht dies dann nicht selten in eine tiefe Niedergeschlagenheit=Depression über.

Was kann da helfen, die Unordnung=Krankheit in Richtung Ordnungsfindung=Genesung/Heilung zu bewegen?

Bestimmt sind für ganz bestimmte Krankheitsbilder auch ganz bestimmte Verfahren/Therapien/Arzneien besonders geeignet.

Jedoch um das geht es mir heute nicht.

Es geht mir um die Art der geistigen Grundeinstellung, welche, egal wie die Krankheit heisst, den Boden für Heilung vorbereitet.

Es geht mir heute um die Essenz, um die Basis, welche jeder Heilungsprozes braucht, um überhaupt starten zu dürfen.

Denn Heilung kann man nicht willentlich erzwingen, Heilung hat nichts mit "Ärmel hinter und machen" zu tun, sondern Heilung ist ein Mysterium jenseits des egobezogenen Wollens.

Kurz: Heilung lässt sich nicht "herschlagen", Heilung kann man nicht mit Gewalt erzwingen.

Für jeden Heilungsprozess braucht es zuerst eine Art "Login", eine Information, welche Zutritt zu einem "Heilenden Feld" finden lässt. Das "Heilende Feld" ist für mich ein Ordnungs-informations-feld, welches die Grundlage schafft, damit überhaupt eine Therapie Wirkung zeigen darf.

Denn, so glaube ich, es ist weniger die Therapieform, weniger das Werkzeug, das benutzt wird, um Heilung geschehen zu lassen, sondern vielmehr eine "geistige Grundeinstellung" gepaart mit begleitendem "Werkzeug", welche Heilung fördern.

Fast erlaube ich mir zu sagen, dass es primär um Geist-Heilung geht, die dann unter dem "Deckmantel" einer bestimmten Therapieform weitergegeben wird.

Es geht um In-formations-vermittlung, egal wie die Therapieform heisst.

Im Beispiel der Homöopathie wird genau das Arzneimittel gesucht und eingesetzt, welches die fehlende Information beinhaltet.

Es wird genau das Arneimittel "verdünnt"= potenziert als Informand eingesetzt, welches in hoher Dosierung verabreicht die Krankheissymptome erzeugt, unter welchen der/die Kranke derzeit leidet.     Genial,gell!

Also, da interessiert sich der Therapeut "brennend" für jedes Detail der Erkrankung. Alles möchte er/sie darüber wissen: Wie sich der Schmerz anfühlt, mit welchen Begleitsymptomen er einhergeht, mit welchen Gefühlen dieser verbunden ist, was verbessert, was verschlechtert, wie sich das Unwohlsein/Leiden bis ins Detail äussert, zu was das Leiden zwingt.....

Es wird nichts dagegen gemacht!, sondern das unbequeme und leiden lassende Krankheitsbild wird bis in den letzten Winkel hinein bewusst gemacht.

Und der bis in die seelische Ebene reichende Leidensdruck darf da sein, muss durch Beantwortung der Fragen geschildert und somit in die Be-wusst-heit rücken.

Nichts wird "unter den Teppich gekehrt", nichts wird einfach nur bekämpft, weil es sich unangenehm/schmerzlich anfühlt.

Alles, was im Moment da ist (und da gehören manchmal auch Schmerz und Leid dazu), darf jetzt auch da sein.

Und je detaillierter diese Information durch die Fragen in der Anamnese=Erstgespräch zwischen Patient und Therapeut abgerufen wird, umso besser lässt sich dann genau das passende, in unserem Beispiel homöopathische Arzneimittel herausfinden. Also, ich darf nochmals daran erinnern:Es wird genau die Arznei gesucht, welche hoch dosiert verabreicht genau die Symptome und den Zustand hervorruft, den der Patient beklagt (und menschlicherweise auch loshaben möchte).

Das ist für mich ein Akt von praktizierter Liebe. Die Liebe sagt:"Lass alles da sein, was gerade da ist und sei bitte so mutig, dein HERZ für das Schmerzlichste und "Geringste" in dir zu öffnen.

Sobald du dein HERZ für das "Schwächste", in diesem Fall das Kranksein und die damit verbundenen Gefühle wie Schmerz, Angst, Verzweiflung... öffnest und es in die "Arme deines HERZENS" schliesst, kann das Kranke Frieden und Geborgenheit finden. Dadurch kann sich eine neue Ordnung wiederfinden=Heilung darf geschehen.

Jedoch findet tiefe Heilung nie durch Ausklammern, durch Nein zu dem was ist, durch alleiniges Bekämpfen statt. Tiefe Heilung ist immer ein Akt der Liebe!

Und das ist der 1. Schritt! Dann ist es durchaus sinnvoll eine Intention=kraftvoller Entschluss einzuflechten. Das kann ein "Inneres Bild" des gewünschten Zustandes sein. In diesem Bild kann ich mich bei beispielsweise vorliegenden Rückenschmerzen als beweglich, gesund und schmerzfrei sehen. Doch vor diesem Schritt steht immer das Annehmen dessen, was im Moment  ist, also in diesem Fall die mitfühlende Hinwendung zum schmerzenden Rücken.

Und ich sehe es als meine primäre Aufgabe an, hierbei den zu mir kommenden Menschen zu helfen.

Und vielleicht, ich persönlich bin mir sicher, ist diese geistige Einstellung die Grundeinstellung für jeden Heilungsprozess (ob bewusst oder unbewusst), egal wie die Krankheit heisst und egal, für welche Therapieform ich mich dann entscheide.

Nur in der Liebe findet tiefe Heilung statt!


Ich grüsse dich/Sie herzlich und in diesem Sinne!

Dein /Ihr Th.M. Körner

 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.heilpraktiker-finder.de | www.portasanitas.de | login


Naturheilpraxis Thomas Körner
Otto- Neidhart- Platz 7, 73337 Bad Überkingen
Telefon
Fax 07331 307424
E-Mail aet
http://www.naturheilpraxis-koerner.de/Was-heilt--135.html
shim shim
shim shim shim
shim shim shim
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK